Datenschutzhinweis

Diese Datenschutzerklärung informiert über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Webseite dursty.de

 

 

Inhalt 

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten ist folgendes Unternehmen: 

 

Getränke Hoffmann GmbH 

Am Weidendamm 1 

15831 Blankenfelde-Mahlow 

Tel.: +49 33 708/55-0

E-Mail: info@dursty.de

 

 

2. Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten: 

 

Getränke Hoffmann GmbH 
Datenschutzbeauftragter 

Am Weidendamm 1 

15831 Blankenfelde-Mahlow 

E-Mail: getraenke-hoffmann@corporate-data-protection.com 

 

 

3. Details zu einzelnen Verarbeitungen

Bestellungen in unserem Online-Shop 

 

Sie können über unsere Webseite Ware zur Lieferung bestellen. Wir nutzen Ihre Kontakt- und Bestelldaten für die Vertrags- und ggf.  Retourenabwicklung, für die Zahlungsabwicklung, für die Prüfung und Abwicklung eventueller künftiger Garantie- oder Gewährleistungsfälle sowie zur Produktüberwachung (einschließlich eventueller  Rückrufe). 

 

Für die Lieferung geben wir Ihre Daten an unseren jeweiligen Partner in Ihrem Postleitzahlengebiet (z.B.  eine lokale Filiale von Getränke Hoffmann) weiter. Unser Partner verarbeitet Ihre Daten dabei in unserem Auftrag. 

 

Bezahlungen in unserem Webshop werden über den externen Zahlungsdienstleister CrefoPayment GmbH & Co. KG, Schloßstr. 20, 12163 Berlin (“CrefoPay”) abgewickelt. Die von Ihnen angegebenen Zahlungsdaten werden sowohl an CrefoPay, als auch an den jeweiligen Zahlungsanbieter (z.B.  Kreditkartenherausgeber, Paypal) weitergegeben.  CrefoPay handelt selbst als datenschutzrechtlicher Verantwortlicher.  Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch CrefoPay finden Sie hier. 

 

Rechtliche Grundlage hierfür ist der Umstand, dass die Datenverarbeitung erforderlich ist, um ein Vertragsverhältnis zu begründen bzw.  durchzuführen (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO). 

Die von uns definierten Pflichtangaben je Bestellung sind notwendig, damit Sie bei uns bestellen können (also für einen Vertragsabschluss erforderlich). Falls Sie diese Daten nicht bereitstellen, können Sie nicht bestellen. 

 

 

Kundenbindung / Werbung für ähnliche Waren und Dienstleistungen   

 

Wir nutzen Ihre Kontaktdaten auch zu Werbezwecken, sofern wir hierfür nicht Ihre Einwilligung brauchen (z.B.  für Briefpost-Werbung, Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen innerhalb bestehender Kundenbeziehungen). 

 

Rechtliche Grundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in der Kundenpflege und der Bereitstellung von Informationen über unsere Produkte. 

 

Bitte beachten Sie auch besonders den Abschnitt “Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)”. Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit und kostenfrei widersprechen, z.B.  indem Sie sich an die im Abschnitt “Verantwortlicherangeführten Kontaktdaten wenden.

 

  

 

Aktionen: Gewinnspiele / Treueaktionen / Promotions

 

Sofern Sie an einem Gewinnspiel, an einer Treueaktion oder sonstigen Promotion teilnehmen, nutzen wir die von Ihnen angegebenen Daten nur für die Durchführung der jeweiligen Aktion, es sei denn, Sie haben uns eine weitergehende Einwilligung (z.B.  für den Versand von Newslettern) erteilt. 

 

Rechtliche Grundlage hierfür ist der Umstand, dass die Datenverarbeitung erforderlich ist, um ein Vertragsverhältnis zu begründen bzw.  durchzuführen (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO). 

Die im Formular zur jeweiligen Aktion angegebenen Pflichtfelder sind notwendig, damit Sie an der Aktion teilnehmen können (also für einen Vertragsabschluss erforderlich). Falls Sie diese Daten nicht bereitstellen, können Sie nicht an der Aktion teilnehmen. 

 

 

 

Kontaktaufnahme / Feedback 

 

Sie können über ein Formular oder via E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen. Wir verarbeiten Ihre Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Darin liegt auch das berechtigte Interesse für die Datenverarbeitung.  Rechtliche Grundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). 

 

 

 

Server-Protokollierung

 

Bei jedem Aufruf unserer Webseite protokollieren wir in Server-Logdateien Daten, die von Ihrem Endgerät stammen und auch personenbezogene Daten umfassen können. Dies gilt für folgende Daten: 

 

- Das Betriebssystem Ihres Endgeräts 

- Der von Ihnen verwendete Browsertyp (bei Aufruf der Webseite) 

- Name Ihres Providers 

- Ihre IP-Adresse 

- Datum und Uhrzeit des Aufrufs 

- Die besuchten Seiten unseres Angebots inkl.  etwaiger Suchwörter 

- Die Webseiten, von denen aus Sie auf unsere Webseite gelangt sind (bei Aufruf der Webseite) 

 

Die Verarbeitung ist erforderlich, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen sowie die Inhalte unserer Webseite zu optimieren und korrekt auszuliefern und um Strafverfolgungsbehörden im  Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Darin liegt auch das berechtigte Interesse für die Datenverarbeitung.  Rechtliche Grundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). 

 

Wir löschen diese Daten regelmäßig nach 14 Tagen, bei Missbrauchsfällen nach Abschluss des behördlichen oder gerichtlichen Verfahrens. 

 

 

Schutz der Webseite gegen automatisierte / missbräuchliche Nutzung: reCaptcha 

 

Um unsere Webseite gegen automatisierte / missbräuchliche Nutzung zu schützen, werten wir automatisiert aus, wie Seitenbesucher mit unserer Webseite interagieren und  welche Software sie hierfür nutzen.  Darauf basierend erstellen wir Wahrscheinlichkeitswerte für eine automatisierte / missbräuchliche Nutzung und erlauben beispielsweise nicht, Bestellungen durchzuführen. 

 

Die Verarbeitung ist erforderlich, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen und eine missbräuchliche Nutzung unseres Online-Shops zu verhindern. Darin liegt auch das berechtigte Interesse für die Datenverarbeitung.  Rechtliche Grundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). 

 

Wir verwenden für diesen Zweck Google reCAPTCHA Enterprise. Google reCAPTCHA Enterprise ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”). Google verarbeitet Ihre Daten in unserem Auftrag. 

 

 

 

Tracking und Cookies

 

Unsere Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien, die Informationen auf Ihrem Endgerät speichern bzw.  auslesen, zu folgenden Zwecken: 

 

 • Ermöglichung der Funktionalität der Webseite 

 • Analyse und Personalisierung - Tracking  

 • (Re-)Marketing - Datenaustausch mit Dritten 

 

 

 

Ermöglichung der Funktionalität der Webseite 

 

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um bestimmte Funktionen der Webseite zu ermöglichen. Dies ist unbedingt erforderlich, um unsere Webseite bereitzustellen. Wir können so z.B. 

 

 • Ihre bevorzugte Sprachversion unserer Webseite oder ähnliche Einstellungen für den nächsten Besuch speichern. 

 • Anfragen an unsere Webseite auf verschiedene Webserver verteilen (Load-Balancing). 

 • Mehreren Anfragen an unsere Webseite einen einheitlichen Kontext (Session) geben und so Login-beschränkte Bereiche unserer Webseite oder einen einheitlichen Auswahl- und Bezahlvorgang ermöglichen. 

 • Ihre Auswahl bzw.  Einstellungen hinsichtlich einer Einwilligung für Tracking speichern und Tracking-Technologien entsprechend Ihrer Wahl aussteuern. 

 • Unsere Webseite gegen Missbrauch schützen (siehe auch den Abschnitt reCaptcha) 

 

Unser berechtigtes Interesse für die Datenverarbeitung liegt darin, die möglichst reibungslose Benutzbarkeit unserer Webseite zu ermöglichen bzw.  sicherzustellen, dass Benutzeraktionen tatsächlich von einem authentifizierten Benutzer ausgehen. 

 

Rechtliche Grundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) bzw. § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. 

 

 

 

Hinweis zu Datenverarbeitung in den USA 

 

Wir arbeiten zum Zweck der “Analyse und Personalisierung - Tracking” mit Technologieanbietern (als Auftragsverarbeiter) zusammen, bei denen ein Transfer Ihrer personenbezogenen Daten in die USA nicht ausgeschlossen ist.

 

Ebenso arbeiten wir zum Zweck von “(Re-)Marketing - Datenaustausch mit Dritten” mit Partnern zusammen, bei denen ein Transfer Ihrer personenbezogenen Daten in die USA nicht  ausgeschlossen ist. 

 

Sofern möglich, weisen wir unsere Technologieanbieter an, Ihre personenbezogenen Daten in Rechenzentren innerhalb der Europäischen Union zu verarbeiten.  

 

Bei Technologieanbietern oder Partnern, die ebenfalls über eine Niederlassung in den USA verfügen oder dort mit anderen Unternehmen ihrer Unternehmensgruppe ansässig sind, können  wir jedoch nicht ausschließen, dass US-Sicherheitsbehörden Zugriff auf Ihre personenbezogene Daten erhalten. Dies kann z.B.  über einen Fernwartungszugang oder eine rechtlich verbindliche Anweisung an unseren Technologieanbieter oder Partner erfolgen. Es besteht für Sie hierdurch insbesondere das Risiko, dass US-Sicherheitsbehörden anlasslos und in großem Maßstab auf Ihre personenbezogene Daten zugreifen und Sie hiergegen  in den USA nicht wirksam rechtlich vorgehen können. 

 

 

 

Analyse und Personalisierung - Tracking

 

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzerverhalten auf unserer Webseite auszuwerten und diese im Hinblick darauf anzupassen. 

 

Sofern Sie darin eingewilligt haben, verarbeiten wir bei jeder Interaktion mit unserer Webseite Angaben zu Ihrem verwendeten Endgerät und dem von Ihnen genutzten Browser. Wir können so zum Beispiel herausfinden, mit welchen Spracheinstellungen Sie unsere Webseite benutzen, ob Sie ein Smartphone oder einen Desktop-Computer verwenden  oder aus welchem Land Sie unsere Webseite aufrufen. 

 

Zudem verarbeiten wir Informationen darüber, wie Sie mit unserer Webseite interagieren, z.B.  von woher Sie auf unsere Webseite verwiesen werden, wie lang Sie unsere Webseite nutzen und auf welchem Pfad Sie durch einzelne Unterseiten navigieren. Wir können so zum Beispiel erfassen, ob Sie uns über eine Suchmaschine (und wenn ja, unter welchem Suchbegriff) oder eine Werbeanzeige gefunden haben, wie lange Sie sich mit dem Inhalt einer bestimmten Seite befasst haben und wie viele Seiten Sie insgesamt besucht haben. 

 

Wir verwenden diese Informationen, um Analysen über das Nutzerverhalten auf unserer Webseite zu erstellen und die Webseite entsprechend zu optimieren.  Teilweise erstellen wir mehrere verschiedene Versionen unserer Webseite, die wir einzelnen Nutzern oder Nutzergruppen präsentieren, und werten durch Cookies oder ähnliche  Technologien aus, welche Version wie von Ihnen genutzt wird. 

 

Rechtliche Grundlage hierfür ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO bzw. § 25 Abs. 1 TTDSG).  Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder anpassen. Dazu können Sie unser Menü zu Tracking-Einstellungen nutzen. Sie können ebenfalls in dem von Ihnen verwendeten Browser Einstellungen zur Nutzung von Cookies und ähnlichen Technologien treffen. 

 

Wir verwenden für Analyse und Personalisierung folgende Produkte: 

 

 

Google Analytics / Google Optimize 

 

Google Analytics und Google Optimize sind Dienste der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”). Google verarbeitet Ihre Daten in unserem Auftrag.  Unsere Konfiguration von Google Analytics und Google Optimize erlaubt es Google nicht, die über Google Analytics und Google Optimize erfassten Daten zur Verbesserung von Google-Produkten und -Services zu nutzen. 

 

Informationen über die im Rahmen von Google Analytics verwendeten Cookies und deren Laufzeit finden Sie hier. Google Optimize verwendet ebenfalls die von Google Analytics verwendeten Cookies (siehe hier). 

 

Google ist mit anderen Unternehmen der gleichen Unternehmensgruppe (insbesondere mit der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043. USA) in den USA niedergelassen und nutzt diese als Auftragsverarbeiter, so dass wir einen Transfer Ihrer personenbezogenen Daten in die USA nicht ausschließen können. 

 

 

 

(Re-)Marketing - Datenaustausch mit Dritten 

 

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um auszuwerten, welche Reichweiten und Interaktionen unsere Werbekampagnen erreichen und wie Benutzer, die über unsere Werbekampagnen  auf unsere Webseite aufmerksam geworden sind, diese verwenden.  Zudem erfassen wir über Cookies und ähnliche Technologien, welche Benutzer unsere Webseite benutzen, um hieraus Gruppen (sog. Audiences) zu bilden und diese Audiences auf  anderen Online-Plattformen mit personalisierter Werbung zu adressieren. 

 

Diese Informationen geben wir auch an Dritte weiter, die sie gegebenenfalls auch zu eigenen Zwecken verarbeiten. 

 

Sofern Sie darin eingewilligt haben, erfassen wir, ob Sie uns über eine unserer Werbekampagnen erreicht haben und wie Sie dann mit unserer Webseite interagieren. Wir können so zum Beispiel erfassen, welcher Anteil der Nutzer, die eine Anzeige gesehen haben, tatsächlich Inhalte unserer Webseite nutzen. So können wir unser Werbebudget besser planen und steuern. 

 

Zudem gruppieren wir die Nutzer unserer Webseite in sogenannte Audiences. Audiences sind Nutzergruppen, die von uns nach bestimmten Kriterien zusammengestellt werden (z.B.  alle Nutzer, die eine Kategorie von Torten aufgerufen haben). Sofern die Nutzer einer Audience auch Nutzer unserer Marketing-Partner sind, können wir diese Nutzer dort individuell mit Anzeigen adressieren (Re-Marketing).  Informationen, die unser Marketing-Partner über seine Nutzer in einer unser Audiences hat, kann er auch dazu nutzen, um uns ähnliche Nutzergruppen für Werbung  vorzuschlagen. 

 

Wir teilen dazu unseren Marketing-Partnern mit, dass Sie unsere Webseite besucht haben, und ob Sie von uns definierte Seiten besucht oder andere Aktionen  getätigt haben (z.B.  einen Account registriert).  

 

Unsere Marketing-Partner verwenden diese Informationen gegebenenfalls auch zu eigenen Zwecken, zum Beispiel um Ihr Profil auf ihrer Online-Plattform weiter zu personalisieren.

 

Rechtliche Grundlage hierfür ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO bzw. § 25 Abs. 1 TTDSG).  Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder anpassen. Dazu können Sie unser Menü zu Tracking-Einstellungen nutzen. Sie können ebenfalls in dem von Ihnen verwendeten Browser Einstellungen zur Nutzung von Cookies und ähnlichen Technologien treffen. 

 

Für die Datenverarbeitungen, die unsere Marketing-Partner zu eigenen Zwecken vornehmen, sind diese selbst datenschutzrechtlich verantwortlich. Der Marketing-Partner stellt Ihnen hierzu ebenfalls Datenschutz-Informationen bereit.

 

Wir verwenden für (Re-)Marketing und Datenaustausch mit Dritten folgende Produkte bzw.  arbeiten mit folgenden Marketing-Partnern zusammen:  

 

 

4. Widerruf von Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.  Hierzu können Sie sich an uns über die im Abschnitt “Verantwortlicher” angegebenen Kontaktmöglichkeiten wenden oder die im Kontext der jeweiligen Verarbeitung beschriebenen Möglichkeiten nutzen. 

 

 

5. Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Sofern die Verarbeitung auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) beruht, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben , gegen die Verarbeitung jederzeit Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. 

 

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. 

 

6. Weitere Betroffenenrechte

Sie können mit Bezug auf Sie betreffende personenbezogene Daten weitere Rechte geltend machen:  

 • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) 

 • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) 

 • Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") (Art. 17 DSGVO) 

 • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)  

 • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)  

 

Zudem haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). 

 

 

7. Automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung bzw. Profiling finden nicht statt. 

 

 

8. Versionierung

Letzte Aktualisierung: September 2022 

 

FAQ & Hilfe
FAQ & Hilfe Alle FAQ ansehen